Schlachthofviertel

Eines der urwüchsigsten Münchner Stadtviertel erwacht zunehmend aus seinem jahrzehntelangen Dornröschenschlaf. Die Zeichen deuten darauf hin, dass sich hier vieles in den kommenden Jahren verändern wird. Waren die Vorboten noch die „Bionade-Bohème“, die sich hier vor einigen Jahren vermehrt ansiedelte, („… ist das auch vegan??“), wird dieses Viertel nun immer interessanter für Investoren.

Sei’s drum: Ein paar Münchner Originale gibts hier noch. Und bis die historische Fläche überbaut ist, um für Premium-Eigentumswohnungen, Mutter-Kind-Cafés und Designbüros Platz zu machen, kann ich hier sein.

Mein kleines Büro befindet sich auf dem ehemaligen Viehhofgelände, gegenüber des (noch aktiven) Schlachthofs, und oft finde ich auf dem riesigen Areal Motive, die mich reizen. Manchmal fotografiere ich dann spontan, meistens aber plane ich das Bild vorher im Kopf und warte die richtige Gelegenheit ab, bis Witterung und Lichtstimmung passen.

 

lone-star

 

smile-2

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.